Ursang ermöglicht einen neuen und tiefen Zugang zur eigenen Stimme.

Ob sprechend oder singend – unsere Stimme ist immer verbunden mit unserer inneren Verfassung und lässt diese hörbar werden. Umgekehrt können wir über die Stimme unser Inneres direkt erreichen und durch den Klang damit arbeiten. Das ist ein sehr persönlicher und intimer Prozess, der Mut erfordert. Da wir über die Stimme unsere Gefühle und Themen so leicht in Bewegung bringen und sie mit anderen Menschen teilen können ist Ursang für viele Menschen auch sehr befreiend, berührend und beglückend.

Ursang ist aber nicht nur ein persönlicher Prozess, sondern immer auch eingebettet in Gruppensänge, wie sie in der Menschheit seit jeher existieren. Dabei ahmen wir keine überlieferten Gesänge nach, sondern es bilden sich eigene Gesänge und Stimm-Rituale aus der Gruppe, die im Moment zusammen ist.